Schminktipp.com
Sie sind hier: Schminktipp.com » Specials » Karneval Schminktipp Special » Karneval Schminktipp Special
Themen




Fashion Week - egal ob in Berlin, Paris, New York, London oder auf den Kanaren - überall laufen Models mit den neusten Modetrends für Herbst / Winter  gerade über den Catwalk. Designer präsentier [...] mehr lesen »


Das bekannte Magazin Vogue hat eine Serie von Schminktipss veröffentlicht. In dieser Folge seht Ihr wie das Topmodel Bar Rafaeli geschminkt wird! Ihre Visagistin erklärt Live bei Tommy Hilfiger in F [...] mehr lesen »


Es war wahrscheinlich die größte Hochzeit der letzten Jahre. Die ganze Welt hat zugeschaut als die bürgerliche Kate Middleton in London ihren William zum Mann nahm. Er machte sie zur Prinzessin und [...] mehr lesen »


Auch wenn der Herbst zu weilen sehr dunkel ist, dies muss sich nicht automatisch auf die Laune oder auf das Make-Up auswirken. Denn auch wenn die Tage kürzer werden, die Temperaturen fallen und die F [...] mehr lesen »

Karneval Schminktipp Special

Am 11.11.2011 ist es endlich wieder soweit. Die neue Karnevalsaison wird für eröffnet erklärt. Zu diesem Anlass finden sich etwa auf dem Kölner Heumarkt jedes Jahr bis zu 70.000 Karnevalisten ein um zu den Klängen der legendären Kölner Karnevalsmusik mit Gleichgesinnten zu schunkeln und einfach eine sorgenfreie Zeit zu haben. In den kommenden Monaten geht es dann so richtig los, denn ob nun in den traditionellen Hochburgen wie Köln, Düsseldorf und Mainz oder auch in vielen kleineren Orten in immer mehr Gegenden des Landes stehen unzählige Karnevalssitzungen und Maskenbälle an um sich die Zeit bis zum absoluten Höhepunkt im Februar 2012 mit Weiberfasching, Rosenmontags- und Faschingsdienstagsumzügen zu vertreiben. Spätestens dann sind alle nur noch am Feiern, ganz gleich ob nun Alaaf oder Helau gerufen wird und das Ganze nun als Karneval, Fasching, Fasnacht oder Fasnet bezeichnet wird.

Ausgelassen feiern im richtigen Kostüm

Natürlich stellt sich auch dieses Jahr wieder die Frage, in welchem Kostüm man sich nun selber in das bunte Treiben begeben soll. Welche Outfits sind wirklich angesagt und womit kommt man wirklich gut an? Selbstverständlich kann man dabei auf die bekannten Klassiker wie Prinzessin, Cowboy oder Indianer setzen, aber warum nicht einfach mal etwas ganz Neues ausprobieren? Es gibt so viele tolle Kostümideen und so sollte es gar kein Problem sein sich mal ein wenig anders in Szene zu setzen. Ob nun als Teletubbie oder im lustigen Affen- oder Bärenkostüm, man wird mit Sicherheit auffallen. Dabei erfordern solche Ganzkörperkostüme auch noch am wenigsten Aufwand. Man bestellt sie einfach beispielsweise in einem Online Shop für Karnevalsbedarf und schlüpft, wenn es dann soweit ist, hinein – fertig! Aber natürlich gibt es auch noch viele andere Verkleidungen, die voll im Trend liegen, und bei denen man zum Beispiel gar nicht darum herumkommt sich passend zu schminken.

Der trendige Daniela Katzenberger Look

Sie ist ohne Frage eine nicht ganz unumstrittene Persönlichkeit, doch auch wenn man immer wieder negative Stimmen hören kann, ist die Frau doch irgendwo Kult und ihr Look findet viele begeisterte Nachahmer. Die Rede ist natürlich von Daniela Katzenberger. Um den Katzenberger-Look so authentisch wie möglich hinzubekommen, müssen die eigenen Augenbrauen überklebt werden, was zum Beispiel mit Modellierwachs möglich ist. Schließlich werden sie mit Make Up abgedeckt – überhaupt ist ein starkes Make Up natürlich Pflicht bei dieser Verkleidung. Mit einem braunen Augenbrauenstift werden die neuen Augenbrauen auf die Stirn gemalt. Wichtig ist auch das blauschwarze Augen Make Up, wie man es von der Katzenberger kennt. Dabei kommt man um die ausgiebige Verwendung von Lidschatten nicht herum. Mit einem schwarzen Eyeliner wird schließlich noch ein Lidstrich am unteren und oberen Wimpernrand gezogen. Zu guter Letzt folgt noch einmal schwarze Wimperntusche. Dabei gilt, wie schon die ganze Zeit: Lieber etwas mehr, als zu wenig. Künstliche Wimpern können da natürlich ebenso nichts schaden und der Schmollmund sowie eine blonde Perücke machen den Daniela Katzenberger Look perfekt.

Die sexy Hexe – beliebter denn je

Auch als Hexe gehen ist in dieser Karnevalssession einer der absoluten Hingucker, das kann man jetzt schon sagen. Dabei ist jedoch nicht von der gruseligen alten Kräuterhexe die Rede, sondern so eine Hexe kann auch sehr attraktiv und sexy daherkommen. Auch hier ist es wichtig, dass Augenbrauen und auch Augen sehr stark betont werden. Dunkle Farben sind dabei die ideale Wahl, denn ein bisschen böse soll das Ganze natürlich schon rüberkommen. Schwarze Karnevalsschminke eignet sich beispielsweise perfekt dazu um die buschigen Augenbrauen zu kreieren. Mit einem grauen Lidschatten wird das Rouge genau passend gestaltet. Damit die Lippen auch so richtig schön dunkel werden, umrandet man sie erst einmal mit einem schwarzen Kajal. Erst dann werden Sie ausgemalt und ein klares Lippgloss aufgetragen. Fertig ist der sexy Hexenlook und damit wird man bestimmt den einen oder anderen Kerl in seinen Bann ziehen können…

Unterwegs als Clown – der absolute Klassiker

Wer lieber auf Nummer sicher geht, der entscheidet sich auch während der kommenden Karnevalszeit für einen der echten Klassiker. Als Clown zu gehen ist nie verkehrt und dazu kommt auch noch, dass beide Geschlechter diese Verkleidung ohne Probleme wählen können. Aber natürlich erfordert das Ganze auch einen gewissen , das sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Los geht es mit dem so genannten Clownsweiß, das mit einem Schwamm oder Pinsel auf das ganze Gesicht aufgetragen wird. Es bildet die Grundlage für das weitere Schminken und sollte daher sehr gewissenhaft aufgetragen werden. Als nächstes empfiehlt es sich die Augen in Angriff zu nehmen. Hier kann man zum Beispiel mit schwarzer Wasserfarbe für die typischen, weit aufgerissenen Augen sorgen. Anschließend wird Wasserfarbe in anderen Farben verwendet, um die Zwischenräume noch auszufüllen. Hier ist der Kreativität im Grunde genommen kaum eine Grenze gesetzt. Der lachende Clownsmund wird mit einem schwarzen Kajal aufgemalt und dann kommt roter Lippenstift zum Einsatz. Schließlich muss noch die Nase fertig gestellt werden. Hier kann man es sich einfach machen und einfach eine Clownsnase kaufen, oder aber man malt sie selber mit roter Wasserfarbe auf. Jetzt fehlen nur noch eine Perücke und ein passendes Clownsoutfit und es kann auf in den Kampf gehen.



Kommentare